Wochenrückblick

calendar-532226_1280

Hallo.

Meine Woche verlief relativ ruhig und unspektakulär, wenn man von unserem Rauswurf beim Familien Yoga mal absieht 😀 Ich wollte gestern mal bei „was machst du eigentlich den ganzen Tag“ mitmachen – wo man tagebuchartig bloggt, was man den ganzen Tag so getrieben hat. Der Text wäre aber äußerst kurz ausgefallen, ich hätte nicht viel mehr berichten können als dass ich mit Sohni einkaufen war und wir mehr Süßigkeiten als alles andere eingepackt haben. Und mein Fable für seltsame Liköre mir einen „weiße Schokolade Likör“ beschert hat. Köstlich!!

Gerade habe ich 2 Alleinerzieher Bücher vorbestellt, denn wir haben das Glück dass 2016 gleich von zwei bekannten Alleinerzieher-Bloggerinnen Bücher auf den Markt kommen. Nämlich einmal das Buch „Allein, alleiner, alleinerziehend: Wie die Gesellschaft uns verrät und unsere Kinder im Stich lässt“ von Christine Finke. Das kommt nächste Woche raus und sollte dann auch gleich in meinem Briefkasten liegen.

Im Sommer kommt dann noch „Stark und Alleinerziehend: Wie du der Erschöpfung entkommst und mutig neue Wege gehst“ von Alexandra Widmer.

Natürlich berichte ich gleich über die Bücher, sobald ich sie gelesen habe.

Happiness House

Was mir eine riesen Freude bereitet: Ich habe mich beim Happiness House angemeldet, und bin schon total happy 🙂 Das ist ein Jahresprojekt von Pierre Franckh und Michaela Merten. Bei den beiden hatte ich vor einem Jahr schon mal ein Seminar besucht, was mich sehr begeistert hatte. Im Happiness House, wo nur Mitglieder Zugang haben, gibt es spannende Video-Seminare vom 6-Minuten Coach (prima Sache, nur 6 Minuten am Tag aufwenden – kriegt jeder hin!), dazu startet dann am 10.03. noch eine Masterclass die das ganze Jahr über dauert. Es gibt dazu noch Webinare und ein riesiges Forum mit einer super Community, wo sich auch ExpertInnen zu verschiedenen Themen tummeln. Dadurch konnte ich am Freitag auch von Wien aus live bei einem Vortrag in München dabei sein 😉 Ein Verleger erzählte viel interessantes aus der Verlagsbranche, war für mich sehr spannend.

Tja, das war es dann auch schon, was ich berichten kann. Außer vielleicht, dass ich mit der 6.Staffel von The Walking Dead angefangen habe 😉 Es ist unglaublich, wie fesselnd eine Serie sein kann. Ich möchte mich am liebsten irgendwo einschließen und alle Folgen auf einmal schauen. Leider muss ich mit dem Schauen immer warten, bis Sohni endlich schläft. Da ich nicht mit Geduld gesegnet bin, ist das Warten immer fürchterlich… Aber die Zeit vertreibe ich mir derzeit im Happiness House, da kann ich auch tagsüber rein, während Sohni Lego spielt 🙂

Schöne nächste Woche wünsche ich uns allen!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s