Was man in der Schwangerschaft unbedingt beachten sollte, einem aber niemand sagt!

sofa-184551_1920

Ihr Lieben!

Es gibt etwas, darauf sollte man in der Schwangerschaft schon achten. Das wäre der idealste Zeitpunkt. Alternativ geht auch die Neugeborenen-Zeit, aber da sollte man das am besten schon erledigt haben, und da hat man auch sonst schon genug zu tun. Leider leider leider weist einen niemand darauf hin! Diesen Ratschlag habe ich noch niemals gelesen oder gehört. Dabei ist es sooo wichtig! Daher jetzt von mir an den Rest der Welt:

Checkt euer Sofa!!

Ja, wirklich! Das Sofa. Seht euch euer aktuelles Sofa an. Es sollte ein paar ganz wesentliche Kriterien erfüllen, während der Schwangerschaft, aber auch und vor allem wenn das Kind auf der Welt ist.

Füße hoch

Es sollte auf deinem Sofa die Möglichkeit geben, die Füße hoch zu legen. Ein Ecksofa bietet sich dafür an. Ich hatte vorher so einen „3-Sitzer“, also nix mit Füße ausstrecken. Glaub mir, du wirst das nicht mehr missen wollen. In der Schwangerschaft sowieso nicht, aber auch mit Baby, zum einschlafkuscheln /-stillen. Man mag ja auch nicht immer im Bett liegen.

Bequem

Du wirst vermutlich viel Zeit darauf verbringen. Spätestens ab kurz vor der Geburt, wenn du dich nicht mehr zu anderen Aktivitäten aufraffen kannst. Wenn das Baby da ist, wirst du es vermutlich die meiste Zeit durch die Gegend schaukeln. Man kann erfahrungsgemäß irgendwann ins Sitzen übergehen – schaukeln dabei natürlich nicht vergessen. Ist das Baby dann eingeschlafen, lässt es sich oft nicht eben mal zur Seite legen. Du musst also regungslos daliegen, bis es wieder aufwacht. Dein Sofa sollte also auch wirklich schlaftauglich sein (nicht nur, falls du dich mit deinem Partner verkrachst).

Farbe und Stoff

Eine wirklich einleuchtende Sache. Ist dein Sofa weiß? Schmeiß es weg. Spätestens nach dem ersten Kotzschwall oder dem ersten großen Windelunfall möchtest du es sowieso nicht mehr haben. Auch Buntstifte und Saftflecken kommen auf dunkleren Sofas wesentlich dezenter zur Geltung. Meins ist hellbraun. Die geschmolzene Schokolade, die Sohni mir da heute draufgelegt hat, sieht trotzdem nicht sehr schön aus. Der Stoff ist auch nicht unwesentlich, meiner ist so wildleder-mäßig. Man sieht also schöne Ränder überall, wo jemals ein Fleck war oder ist. Falls ich also mal vergesse wo mein Platz ist, kann ich an den Spuren zumindest ablesen wo Sohni´s Platz ist.

Das wirklich aller-aller-wichtigste aber – weshalb ich überhaupt hier darüber schreibe – achte bitte auf folgendes beim Sofa-Kauf:

Es darf keinen Abstand zwischen Fußboden und Sofa geben!!!!! Wenn dort doch einer ist, muss dieser unbedingt so gering wie möglich sein!

Sollte dein Sofa – wie meines – auf Füßen stehen, versuch sie abzumontieren und das Sofa direkt auf den Boden zu stellen.

Zwischen meinem Fußboden und dem Sofa ist ein Abstand von 11 cm. DAS IST ZU VIEL!

Duplosteine haben eine Höhe von 2 cm. Man kann also selbst 5 aufeinandergesteckte Duplosteine aufgestellt unter das Sofa schieben. Ein Playmobil Männchen ist 7,5 cm hoch. Das kann also auch ganz bequem unter meinem Sofa stehen ohne Platzangst zu bekommen. Sohnis Autos sind im Durchschnitt 3 cm hoch. Wenn die mal durch die Wohnung fahren, fahren die auch gerne bis unters Sofa. Nach ganz hinten ins letzte Eck. Wo man mit der Hand garantiert nicht mehr dran kommt. Seine Bücher sind 1-4 cm dick, die kann man also Stapelweise unterm Sofa deponieren. Von Puzzleteilen, Stiften, und die für das bloße Auge ohnehin nicht sichtbaren Playmobil Teilchen rede ich lieber gar nicht erst.

Wir benutzen regelmäßig einen langen Besen, mit dem wir alles unter dem Sofa herauskehren. Ok, regelmäßig ist übertrieben. Und „wir“ im Grunde auch, denn meist ist Sohni der, der etwas verzweifelt sucht und ich gebe ihm dann den Tipp mal unterm Sofa zu suchen. Womit ich meistens Recht habe.

Daher mein dringender Ratschlag an werdende Mütter: Nehmt euer Sofa genau unter die Lupe. Könnt ihr die Füße hochlegen? Ist es wirklich bequem? Wie harmonisieren Stoff und Farbe mit Kotze, Kacke und Sabber? Und – ganz wichtig: Wieviel cm ist der Abstand zwischen Fußboden und Sofaunterseite? Bedenke den Duplostein mit 2 cm – am besten ist der Abstand also max. 1,5 cm.

Erfüllt dein jetziges Sofa diese Kriterien nicht – kauf dir ein neues! Du wirst auf ewig dankbar sein.

In diesem Sinne wünsche ich noch ein nervenschonendes Rest-Wochenende :-*

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Was man in der Schwangerschaft unbedingt beachten sollte, einem aber niemand sagt!

  1. Super liebe Mireya,

    an das hatten wir vorher auch alles nicht gedacht 😀 Bei unserem Sofa kann ich nix davon haben ein U Sofa aber nix mit Füßehoch, Farbe Cremeweiß, auch nicht praktisch mit Kugelschreiber Flecken, Essen uvm. Unser abstand Boden Sofa ist zwar nur 0,5 cm aber du glaubst gar nicht, was selbst da noch alles darunter passt 😁

    Alles liebe und danke ich habe echt viel gelacht 😀 Iris

    Gefällt 1 Person

    • Echt, so geringer Abstand und trotzdem Zeug drunter? Dann stell dir mal vor wie das bei mehr als doppelt so viel ist 😀 Ein gutes hat es: Mein Notfallplan – wenn jemand sehr wichtiges (Ironman oder so) spontan vorbeikommt, kann ich alles mit einem Besen schnell unter das Sofa kehren und der Fußboden ist fei – sieht sicher sofort aufgeräumt aus!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s