Alleinerziehend eine neue Liebe finden #2

Es gibt wieder eine neue lovestory bei Alleinerziehend eine neue Liebe finden ❤ Heute erzählt Babsi von Chaos hoch 6, wie sie nach 2 Jahren als Singlemama ihren heutigen Mann kennenlernte. Und noch ein Tipp: Für einen schönen Gänsehautmoment klickt unbedingt auch auf den Link im Text zu ihrer Lovestory (ich sag nur Foto) 😉

Weiterlesen

Advertisements

Alleinerziehend eine neue Liebe finden #1

Die Interview Reihe Alleinerziehend eine neue Liebe finden wird heute eröffnet durch Victoria vom Blog schulfern. Eine ganz tolle Geschichte die zeigt, wie man auch mit einem kleinen Zwutschki (16 Wochen alt), auf einen neuen Partner treffen kann. Ganz unvermittelt. Auch wenn er es wohl schon viel länger wusste als sie 😉

Weiterlesen

Alleinerziehend eine neue Liebe finden?!?

Wenn du meinen Blog schon länger liest, weißt du ja schon dass der Vater meines Sohnes mich damals in der Schwangerschaft verlassen hat. Das ist jetzt 5 Jahre her. Seit diesem Moment, mitten in einer Wiener U-bahnstation zwischen hunderten von Leuten im Feierabend Chaos, bin ich Single. Und ja, natürlich habe ich zunächst geglaubt, das wird wieder. Der fängt sich wieder. Bis er mir wenig später, nach einem Treffen – wieder in einer U-bahnstation übrigens, wenn auch in einer anderen – zwischen Rolltreppe und Aufzug eröffnete, dass er sicherlich nie wieder mit mir zusammen kommen werde. Weiterlesen

(k)eine ganze Familie?

Letzte Woche waren Sohni und ich gerade bei unserer Lieblingsbeschäftigung: Fernsehen 🙂 Unser Film war zu Ende und ich stöberte auf Amazon Prime noch durch diverse Kategorien und las diese laut vor. Irgendwann sage ich „hier, Filme für die ganze Familie“ und Sohni sagte „hä? wir sind doch keine ganze Familie“. Weiterlesen

Gespräch über den abwesenden Vater

abwesende Väter

Sohni hat keinen Vater. Hatte er noch nie. Also, natürlich gibt es einen Erzeuger, aber der ließ sich vor über 4 Jahren das letzte mal blicken. Da war Sohni 5 Wochen alt. Daran kann er sich somit natürlich nicht erinnern. Nur eine Mama zu haben ist für ihn daher völlig normal, er kennt es ja nicht anders. Über den Vater reden wir selten. Trotzdem habe ich mal das Buch Mondpapas gekauft, über das ich hier schonmal geschrieben hatte. Weiterlesen

Von Zeichentrick-Familienmodellen und Papa-Fragen

children-403582_1920

Sohni ist es von Geburt an gewohnt, „nur“ eine Mutter zu haben. Sein „Vater“, ich sage mal besser Erzeuger, hat ihn nach der Geburt nur 4 mal besucht, beim letzten Mal war Sohni 5 Wochen alt, seit dem ist Funkstille. Für ihn ist ein Vaterloses Leben die totale Normalität. Und ich bin froh, dass es so ist. Denn er vermisst dadurch absolut nichts. Weiterlesen

Zeit für mich ist … Zeit für was genau eigentlich??

 

clock-474128_1280

Immer wieder mal höre ich, ich bräuchte doch auch mal Zeit für mich. Ich bin – schon immer – alleinerziehend. Nicht nur das, ich bin ganzalleinerziehend. Das heißt, es gibt weder Kindesvater, der ab und zu auf Sohni aufpasst, noch Familie in der Nähe – die wohnt nicht mal im gleichen Land wie ich. Es bin tatsächlich nur ich. Und der Kindergarten. Und neuerdings eine Leihoma für 1,5 Stunden in der Woche, mit der ich aber nicht 100%ig zufrieden bin. Dazu irgendwann mal mehr. Bisher bin ich in der Zeit wo sie kam ganz einfach nur einkaufen gegangen. Nicht etwa Schuhe und Handtaschen, nein – Lebensmittel. Spannend 🙂 Weiterlesen